Jeden Sonntag, 11:00 Uhr: Öffentliche Führung


Einen Ort der Demokratiegeschichte live erleben!

Der Friedhof der Märzgefallenen wurde von den Aufständischen der Berliner Märzrevolution für die gefallenen Barrikadenkämpfer:innen geschaffen.

Seit 175 Jahren finden an diesem einzigartigen Ort Gedenkfeiern statt, werden Freiheits- und Menschenrechte eingefordert und der gefallenen Revolutionäre gedacht. Kein Verbot während des Königreichs Preußen oder der NS-Zeit konnte das demokratische Gedenken dauerhaft verhindern.

Jeden Sonntag zwischen 11:00 und 12:00 Uhr führt jemand aus unserem pädagogischen Team über den Friedhof der Märzgefallenen und gibt Einblicke in die Geschichte der Revolution 1848 in Berlin und die des Friedhofs der Märzgefallenen.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Spenden für die Unterstützung unserer pädagogischen Arbeit werden gerne entgegengenommen.

Sollten Sie mit einer größeren Gruppe kommen, freuen wir uns über eine rechtzeitige Anmeldung an anmeldung @ paulsinger.de

Treffpunkt:
Gedenkort Friedhof der Märzgefallenen
Ernst-Zinna-Weg 1
10249 Berlin

Diese Webseite verwendet Cookies. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.