Veranstaltungen

4. Juni 1848

Live-Performance auf dem Friedhof der Märzgefallenen


Am 4. Juni 1848 fand auf dem Friedhof der Märzgefallenen die erste Großkundgebung statt. Die zeitgenössische Presse berichtete von mehreren Tausend Teilnehmer:innen, die an diesem Tag den Märzforderungen Nachdruck verleihen wollten. Es geht um die Anerkennung der Revolution und ihrer Ziele, die Umsetzung der eingeforderten Rechte, wie etwa Pressefreiheit und die Abschaffung der Zensur.

Wir laden Sie herzlich ein, den Friedhof der Märzgefallenen am Freitag, den 4. Juni 2021 zu besuchen. Gemeinsam mit „Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte“ tauchen wir ein ins Jahr 1848 und erkunden den historischen Ort. Wir bieten zudem Führungen über das Areal an.

Programm:

Ab 16:30 Uhr:
„Brüder, wir gedenken Euer!“ – szenische Darstellung der Reden vom 4. Juni 1848 mit „Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte“

17 und 18 Uhr:
Kurzführungen über den Friedhof der Märzgefallenen

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung müssen wir die Personendaten der Besuchenden dokumentieren. Zudem besteht auf dem gesamten Gelände Maskenpflicht. Bitte beachten Sie die Einhaltung der Hygieneregeln.

Wir freuen und über eine Anmeldung mit Ankunftzeit, damit wir die Besucherströme besser lenken können.
Anmeldungen sind möglich
· während der Öffnungszeiten unter 030-21472723
· per email: anmeldung@paulsinger.de (Montag-Freitag)

Diese Webseite verwendet Cookies. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.