Veranstaltungen

Sommerprogramm 2017 auf dem Friedhof der Märzgefallenen

post

Konzerte:

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19 Uhr: Sogenannte Anarchistische Musikwirtschaft

Kraftvoll, belebend, mit Tempo, nach vorne und lustbetont. Politisch, lässig, lustig – geblasene Anarchie zwischen Ernst und Wahnsinn!
18 Leute, vor allem aus Berlin, blasen und bewegen ihre Musik gegen den Strich: Brassmusik und Punk, Rio Reiser, Nirvana, Weill, Kunstmusik (auch mit etwas Elektro), russische Komplottmusik und eine kleine Prise Balkan.
- Sogenannte Anarchistische Musikwirtschaft

Donnerstag, 20. Juli 2017, 19 Uhr: Monsieur Pompadour

Monsieur Pompadour spielen „Djangos Songs“ – und zwar in einer Mischung aus heiterem Swing, ambitionierte Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und virtuos interpretiert im Stil von Django Reinhardt und Stephane Grappelli.
- Monsieur Pompadour

Kinderprogramm:

Sonntag, 6. August 2017
14 Uhr: Führung für Kinder / 15 Uhr: Puppenspiel "Das Zaubermärchen", für Kinder ab 5 Jahren.
Mit dem Puppentheater Gong.

Szenische Führung "Auf zu den Barrikaden":

Sonntag, 27. August, 15 Uhr. Szenische Stadtführung - unter anderem zur Singakademie (heute Gorki Theater), zum Stadtschloss und zum Zeughaus (heute Deutsches Historisches Museum). Das Publikum trifft auf historische Figuren wie Ernst Zinna, Alexander von Humboldt und Adolf Menzel.
Von und mit: Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte
- Kirschendieb&Perlensucher Kulturprojekte

Treffpunkt: Gendarmenmarkt
Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €, ermäßigt 3€.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist dringend erforderlich: anmeldung@paulsinger.de

Programm zum Tag des offenen Denkmals (Samstag, 9. September 2017):

11 Uhr: Familienführung, für Kinder ab 6 Jahren.
Im Anschluss können Buttons mit eigenen Forderungen gebastelt werden.

13 Uhr: Führung "Der Friedhof der Märzgefallenen und die Revolution 1918/19

15 Uhr: "Das war 'ne heiße Märzenzeit!" Führung zu Orten der Märzrevolution.
Mit: Martin Düspohl (Dipl.-Päd.)
Treffpunkt: Gendarmenmarkt
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist dringend erforderlich: anmeldung@paulsinger.de

Kontakt:

Gedenk- und Ausstellungsort Friedhof der Märzgefallenen
Ernst-Zinna-Weg 1, 10249 Berlin
Tel.: 030 293479413
E-Mail: melanie.dore@paulsinger.de