Veranstaltungen

Ein Tag im März

Szenische Entdeckungstour durch den Volkspark Friedrichshain am 20. und 21.8.2016

post

März 1848. In Europa gärt es. Das Volk erhebt sich, fordert mehr Mitbestimmung
und Freiheiten. Soldaten marschieren auf. Auch in Berlin revoltieren die Bürger und errichten Barrikaden. Eine kleine Schar Landschaftsgärtner begutachtet währenddessen den fast fertiggestellten Volkspark im Osten der Stadt — und rutscht unerwartet ins Zeitgeschehen.

Wir laden Sie herzlich ein!

Einer fiktiven Handlung folgend, begibt sich das Publikum in einer spielerischen Mischung aus Theater und Stadtspaziergang an spannende Orte im Volkspark Friedrichshain und wird Teil einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise. Freiheitskämpfer treffen auf Flaneure, Parkexperten
auf Polizisten, Archäologen auf Bilderdiebe und Monarchen auf Märchenfiguren.

Konzeption und Schauspiel: Doris Enders (2016), Florina Limberg (2014 & 2015), Florian Oberle, Eva-Maria Reimer (2014 & 2015), Katrin Swientek (2016) und Sebastian Teutsch

Termine:
Sa, 20. & So, 21. August 2016
jeweils 15 Uhr
Dauer: ca. 2 Std.

Start: Parkeingang am Märchenbrunnen
Friedenstraße / Am Friedrichshain, 10249 Berlin
Ende: Friedhof der Märzgefallenen mit Kaffee und Kuchen

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

- Kirschendieb&Perlensucher