Wir freuen uns über Anregungen und Rückmeldungen.

Ausstellungs- und Gedenkort Friedhof der Märzgefallenen
ein Projekt des Paul Singer Vereins
Ernst Zinna Weg / Landsberger Allee, 10245 Berlin
Infos / Führungen: 030 / 21472723

Büro:
alte feuerwache
Marchlewskistr. 6,
D-10243 Berlin
kontakt@paulsinger
Tel. 030/2934 79 413 o. 2934 79 442
Fax 030/293479431

Vorsitzender des Kuratoriums:
Walter Momper, Regierender Bürgermeister a.D.
Stellv. Vorsitzender des Kuratoriums
Prof. Dr. Rüdiger Hachtmann

Leitung:
Dr. Susanne Kitschun
kitschun@paulsinger.de

Ausstellungskoordinatorin:
Melanie Dore
melanie.dore@paulsinger.de

gefördert von:
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten
und
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Fachbereich Kultur und Geschichte

Material für die Presse

Die hier verlinkten Fotos und Materialien stehen nach Rücksprache zur Verfügung. Bei Veröffentlichung bitte ein Beleg an den Friedhof der Märzgefallenen schicken.

Ausstellungscontainer auf dem Friedhof der Märzgefallenen

Ausstellungscontainer auf dem Friedhof der Märzgefallenen

Ereignisse in Berlin nach der Schreckensnacht vom 18n auf den 19n März 1848. Quelle: Stiftung Stadtmuseum Berlin (Archiv Stiftung Stadtmuseum Berlin)

Ereignisse in Berlin nach der Schreckensnacht vom 18. auf den 19. März 1848. Quelle: Stiftung Stadtmuseum Berlin (Archiv Stiftung Stadtmuseum Berlin)

Logo des Friedhofs der Märzgefallenen

Logo des Friedhofs der Märzgefallenen

Revolutionäre - Florina Limberg & Sebastian Teutsch (Quelle: Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte)'

Revolutionäre - Florina Limberg & Sebastian Teutsch (Quelle: Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte)