Honorarkräfte für Ausstellungsführungen und SchülerInnen-Workshops gesucht!

27.02.2019, 14:44 Uhr

Unser pädagogisches Team sucht Unterstützung

post

Im Mittelpunkt der Tätigkeit steht die museumspädagogische Betreuung von Besuchergruppen im Rahmen von Führungen und Workshops zur Ausstellung sowie bei Sonderveranstaltungen. Die verschiedenen Vermittlungsangebote dauern in der Regel zwischen 60 und 240 Minuten und behandeln die Revolution von 1848, die Revolution von 1918/19 und die Geschichte des Ortes.

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis. Die Einsatzzeiten können flexibel gestaltet werden und richten sich nach der Besuchernachfrage.

Voraussetzungen:

- Mindestens abgeschlossenes Bachelor-Studium in geistes-, kulturwissenschaftlicher und/oder pädagogischer Richtung, z.B. Geschichte, Kunstgeschichte,Theaterwissenschaften, Politikwissenschaften, Erziehungswissenschaften. Ggfs. auch fortgeschrittene Studierende ab dem 3. Studienjahr.

- Kenntnisse der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, insbesondere der Revolution von 1848.

- Sehr gute Deutschkenntnisse.

- Interesse an Vermittlungs- und Museumsarbeit.

- Didaktische Fähigkeiten.

- Fähigkeit zu selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten.

- Flexibilität und Zuverlässigkeit.

- Selbstbewusstes und offenes Auftreten.


Erwünscht:

- Kenntnisse der deutschen und europäischen Revolutionsgeschichte, sowie der Geschichte der Berliner Märzrevolution.

- Erfahrungen in der kulturellen Vermittlungsarbeit und/oder in der Arbeit mit schulischen und außerschulischen Gruppen.

- Fremdsprachenkenntnisse z.B. in Englisch, Französisch,Türkisch, Arabisch.


Honorare:
Für eine einstündige Führung gibt es für Akademiker ein Honorar in Höhe von 40,- € brutto pauschal. Für Workshops wird ein Honorar von 25,- € brutto pauschal je Workshop-Stunde gezahlt.

Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf richten Sie bitte formlos per Email an: workshop@paulsinger.de

Ansprechpartnerin: Melanie Dore (Ausstellungskoordinatorin). Tel.: 030 58739039

Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.